Manchmal liegen Themen an verschiedenen Orten zur gleichen Zeit in der Luft. Möglicherweise gibt es rationale Gründe dafür. Oder die Zeit ist einfach reif. Mit dem Thema “Stadtentwicklung” und den damit verknüpften, neuen Aufgaben für Designer haben sich auch ein paar kulturelle Einrichtungen in Wien auseinandergesetzt und um internationale Ideenbeiträge gebeten. Die prämierten Ergebnisse sind jetzt bis Mitte September im MAK zu sehen. Besonders interessant ist die Auseinandersetzung des Teams Wollersberger und Charlesworth, das versucht hat, den Ressourcenkreislauf im urbanen Alltag zu visualisieren.